Unsere Deckkonditionen 2019

RM V-Power

Rasse:  Deutsches Reitpony

Farbe:  Rappe

Größe: 147 cm

 

Erfolge:

Siegreich in Dressurprüfungen der Klasse M, 2017 mehrfach in Klasse S platziert.

Springpferde-A platziert.

Seit 2018 im Ponykader Rheinland-Pfalz.

 

2019 über TG-Samen verfügbar! 


Decktaxe:  Besamungstaxe: 200 € + Trächtigkeitstaxe 200€


Rabatt: Für M-platzierte Stuten in allen Sparten sowie für Staatsprämienstuten reduziert sich die Trächtigkeitstaxe auf 100 €

 

Angebot für Spätentschlossene:

Im Juni und Juli wird die Trächtigkeitstaxe von 200 € auf 100€ reduziert!

 

Deckbedingungen

Die Decksaison beginnt am 01.01.2019 und endet am 01.08.2019.
Die Deckscheine sind zu Beginn der Decksaison beim Hengsthalter einzureichen!


Bestellung & Bezahlung
Der Besteller bestellt für die angemeldete Stute unter Angabe von

•    Name und vollständige Anschrift des Stuteneigentümers

•    Versandanschrift

•    Angaben zu Stute (Name, Leb.-Nr., Pedigree, Alter, Farbe, Abzeichen, Zuchtverband)

•    Ergebnis der Tupferprobe

•    Gewünschter Versandtag
 
TG – Samen (2 Portionen) des Hengstes RM V-Power.
Dies kann per Email an caro.budi@gmx.de oder per Kontaktformular auf www.suedponys.de oder per Brief an Caroline Budischowsky, Im Krebsbrunnen 1, 76703 Kraichtal erfolgen.

Die Bestellung und Bezahlung muss bis spätestens 4 Werktage vor dem benötigten Besamungstermin erfolgt sein, um einen reibungslosen und fristgerechten Versand zu gewährleisten.
Die Kosten für 2 Portionen TG-Samen belaufen sich auf  200 € inkl. 7 % MwSt (beinhaltet nicht die Versandkosten und Containerkaution) und ist vorab auf folgendes Konto zu zahlen:
Caroline Budischowsky, IBAN DE25 6635 0036 0010 7433 85
Bei Überweisung sind der Name des Bestellers und der Name der Stute anzugeben.

Bei Trächtigkeit der Stute fallen weitere 200 € Trächtigkeitstaxe an. Erst nach Eingang dieser Taxe wird der Deckschein dem Stutenbesitzer zurückgesandt.


Voraussetzungen
Eine vorherige Tupferprobe der Stute (inkl. negativem Untersuchungsergebnis auf CEM), nicht älter als 4 Wochen, die die Gesundheit der Stute bescheinigt, ist Voraussetzung für den Versand des TG-Spermas und ist bei Anmeldung der Stute mitzusenden.
Ausgenommen sind 3-jährige Maidenstuten und Stuten mit Fohlen bei Fuß.


Versand
Der Versand erfolgt, nach Zahlungseingang der o.g. Kosten, an eine vom Besteller ausgewählte Besamungsstation bzw. Tierarztpraxis.
Das Transportrisiko des TG - Spermas geht ab Absendung von der Station Foerdesamen auf den Besteller über.
Die Kosten für Versand, Transportcontainer und Stickstoff trägt der Besteller.
Diese werden von der Station Foerdesamen gesondert in Rechnung gestellt.
Bitte beachten Sie hierbei die AGBs der Station.

Die Haftung für Transportschäden ist ausgeschlossen, sofern gesetzlich zulässig.
Reklamationen sind bis zum Folgetag beim Hengstbesitzer anzugeben.

Der Deckschein wird vom Hengsthalter ausgestellt. Die Aushändigung des Deckscheines sowie die Weitergabe an den Verband erfolgt erst bei vollständig beglichener Deckgeldrechnung (Besamungs- und Trächtigkeitstaxe) und nach Rücksendung der ausgefüllten Samenversandnachweise.

Natürlich kann die Stute auch auf der Station Foerdesamen besamt werden.
Die Bedingungen und Kosten hierfür sind direkt bei der Station zu erfragen.


Verwendung des gelieferten TG - Spermas
Das gelieferte TG - Sperma darf nur für die angemeldete Stute verwendet werden, für welche der Samenversandschein ausgestellt ist.
Die Besamung sollte vorzugsweise durch eine anerkannte EU – Besamungsstation erfolgen.

Werden mit dem für die angemeldete Stute nicht benötigten TG-Samen weitere Stuten besamt, bei denen eine Trächtigkeit festgestellt wird, fällt für diese Stuten jeweils eine Decktaxe von 200,- € inkl. 7% MwSt. an.


Nichtträchtigkeit
Wird eine Stute nach Besamung durch eine anerkannte EU-Besamungsstation nicht tragend, so erhält der Besteller im Folgejahr einen Deckgeldnachlass von 50 % auf die dann aktuelle Decktaxe, sofern bis zum 01.12. die Nichtträchtigkeit beim Hengsthalter mit tierärztlichem Attest angezeigt wird.

Die Deckbedingungen gelten als anerkannt, wenn die erste Samenbestellung eingeht.

Beiderseitiger Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Kraichtal / Baden-Württemberg

 

 

Für weitere Fragen stehen wir natürlich jederzeit zur Verfügung.

 

 


 

Weitere Infos des Hengstes unter "RM V-Power"